Kategorien
Uncategorized

3.000 Blumenzwiebeln in Harschbach gepflanzt

Schon am Vortag der Blumenzwiebel-Aktion wurde die Motivation von einigen Freiwilligen benötigt. Zum ersten Mal wurde das neue „Dorfgemeinschaftszelt“ auf der Apfelbaumwiese aufgebaut, welches mit Fördermitteln aus dem Leader Programm angeschafft werden konnte.

Harschbach sammelte Müll ein

Foto: privat

Harschbach. „Bei zukünftigen Veranstaltungen sind wir mit dem Zelt Wetter- und Standortunabhängig. Kleine Feste und Aktionen fördern und stärken die Dorfgemeinschaft, und das ist gerade in der heutigen Zeit sehr wichtig“, sagte Ortsbürgermeister Oliver Koch

Pünktlich um 10 Uhr begann am Samstagmorgen die Ausgabe der Blumenzwiebeln an die Harschbacher Familien. Auch die Kinder hatten sehr viel Spaß beim Pflanzen.

Anschließend wurden bei einer deftigen Erbsensuppe in und am Dorfgemeinschaftszelt Pläne für die nächsten Aktionen gemacht. Darunter ist zum Beispiel die Nikolausfeier und traditionelle „Letzte Bratwurst des Jahres“, die am 1. Werktag nach Weihnachten geplant ist.

Bürgermeister Koch und der 1. Vorsitzende des Verschönerungsverein Harschbach Marcel Gehrke werteten die gemeinsame Aktion als einen tollen Erfolg für die Dorfgemeinschaft. (PM)

Quelle: www.nr-kurier.de